[Suche/Biete] [Wir über uns/Chronik] [Impressum/Kontakt] [Prüfer-Liste] [Aufnahmeantrag] [Feedback]

Aktuelles

Veranstaltungen

Publikationen

International Section

DZRP Inhaltsverzeich.

Periodika

Zarenreich bis 1917

RSFSR 1918-1923

UdSSR 1923-1991

Nebengebiete bis1943

Russland ab 1991

Belarus-Weißrussland

Motive Russland

Links

Randnotizen

Archiv Veranstaltungen
               letzte Änderung 31.3.2017
 
Im "Archiv Veranstaltungen" zeigen wir noch einige Zeit zusammengefaßt die bisherigen Treffen, Versammlungen und die Veranstaltungen mit Beteiligung der ArGe Russland/UdSSR.
 




Einladung zum 18. Internationalen Russland-Großtausch
der Philatelistischen Arbeitsgemeinschaft Russland/UdSSR e. V.
von Samstag, dem 25. März 2017 bis Sonntag, dem 26. März 2017
im Hotel Göller in 96114 Hirschaid, Nürnberger Straße 96-100 *)

Samstag, 25. März 2017
08:30 - 11:00 Vorstandssitzung
11:00 - 13:00 Mittagspause
13:00 - Der Russland-Großtausch beginnt am Samstag gegen 13.00 Uhr, das Ende an diesem Tag soll offen sein. Abends geselliges Zusammensein bzw. Fachgespräche. Jeder ist willkommen, auch Händler und Nichtmitglieder.

Sonntag, 26. März 2017
09:00 - Fortsetzung Tauschtag bis zum Mittagessen (individuell)

*) Reservierungen beim Hotel Göller (Telefon: 09543-8240; Fax: 09543-824428; http://www.hotel-goeller.de/) bitte rechtzeitig selbst tätigen. Bei Anreise mit der Deutschen Bahn vom Bahnhof Hirschaid 10 Min Fußweg.





Briefmarkenmesse Sindelfingen 2016
Bei der Briefmarkenmesse Sindelfingen 2016 ist unsere ArGe wieder mit einem Infostand vertreten.
Die Arbeitsgemeinschaft Russland / UdSSR e.V. ist auch im Jahr 2016 wie gewohnt wieder auf der Briefmarken-Börse in Sindelfingen vom 27. - 29. Oktober (Donnerstag-Samstag) mit einem Ausstellungs-Stand vertreten. Sie finden uns an den drei Ausstellungstagen im Obergeschoß bei den Arbeitsgemeinschaften, Motivgruppen und Verbänden: Stand-Nummer A33. Alle an der Russland-Philatelie interessierten Sammler sind uns herzlich wilkommen.



"ROSSICA 2016"
Russisches Haus der Wissenschaften und Kultur, Friedrichstraße 176-179, 10117 Berlin
20. - 22. Mai 2016


Der Vorstand der ArGe Russland/UdSSR lädt Sie hiermit herzlich zum Treffen der Russlandphilatelisten
am 21. Mai 2016 von 10 - 16 Uhr
in das Russische Haus der Wissenschaften und Kultur in Berlin ein.


Das Treffen, das wir gemeinsam mit den Briefmarkenfreunden Russland/UdSSR Berlin durchführen, bietet viel Gelegenheit für Fachsimpelei, Tausch und den Erwerwb neuer Stücke für Ihre Sammlung. Sechs Händler, die auf das von uns gesuchte Material von Russland/Sowjetunion bis zu den Neuheiten spezialisiert sind, haben Ihr Kommen zugesagt. Es wird auch interessante Fachvorträge, z.B. zu Fälschungen russischer Briefmarken und Belege geben.

Vom 20. - 22. Mai findet im Russischen Haus die hochkarätige Ausstellung "ROSSICA 2016" statt. Es werden verschiedenste Spitzen-Exponate zu sehen sein, so z.B.:
- Russland Michel-Nr. 1
- russische Auslandspost nach Italien
- stumme Stempel
- DERULUFT
- BAM Baikal-Amur-Magistrale
- Zeppelinpost
- div. Kosmos-Exponate
- und vieles mehr

Verbinden Sie Ihren Besuch der Ausstellung mit unserem Sammlertreffen! Der Vorstand der ArGe Russland/UdSSR freut sich darauf, Sie persönlich in Berlin begrüßen zu dürfen.

Einladung zum
17. Internationalen Russland-Großtausch der Philatelistischen Arbeitsgemeinschaft Russland/UdSSR e. V.
von Samstag, dem 2. April 2016 bis Sonntag, dem 3. April 2016
im Hotel Göller in 96114 Hirschaid, Nürnberger Straße 96-100 *)
 
Samstag, 2. April 2016
08:30 - 11:00 Vorstandssitzung
11:00 - 12:30 Mitgliederversammlung
14:00 - 14:30 Vortrag von Carsten Alsleben zum Thema "Klubstempel, Schmuckumschläge, Ausstellungsblocks und Co. - Randgebiete der sowjetisch-weißrussischen Philastelie".  
14:30 - Fortsetzung Tauschtag/Fachgespräche/Erfahrungsaustausch
 
Sonntag, 3. April 2016
09:00 - Fortsetzung Tauschtag bis zum Mittagessen (individuell)
 
Der Russland-Großtausch beginnt am Samstag gegen 13.00 Uhr, das Ende an diesem Tag soll offen sein. Abends geselliges Zusammensein bzw. Fachgespräche. Jeder ist willkommen, auch Händler und Nichtmitglieder.
 
*) Reservierungen beim Hotel Göller (Telefon: 09543-8240; Fax: 09543-824428; http://www.hotel-goeller.de/) bitte rechtzeitig selbst tätigen. Bei Anreise mit der Deutschen Bahn vom Bahnhof Hirschaid 10 Min Fußweg.
 
 

Einladung zur Mitglieder-Versammlung am
am Samstag, dem 2. April 2016
von 11:00 – 12:30
(08:30 - 11:00 Vorstandssitzung)
im Hotel Göller in 96114 Hirschaid, Nürnberger Straße 96-100
 
Tagesordnung der Mitgliederversammlung
1. Eröffnung
2. Wahl des Protokollführers
3. Bestätigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 29. März. 2014 *)
4. Feststellung der vorliegenden Tagesordnung
5. Bericht des Vorsitzenden  *)
6. Bericht des Redakteurs der DZRP
7. Bericht des Schatzmeisters *)
8. Bericht der Kassenprüfer
9. Aussprache zu den Berichten
10. Entlastung des Vorstandes
11. Wahl der Kassenprüfer
12. Aussprache und Beschlussfassung über eingegangene Anträge
13. Zukünftige Planungen der ArGe
14. Verschiedenes
 
*) Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung ist im Mitteilungsheft Nr. 14 vom Februar 2016 auf den Seiten 7-10 abgedruckt, Bericht des Vorsitzenden Seite 4 und Jahresabschluß auf Seite 6. 
Bitte senden Sie Anträge zu Punkt 12 schriftlich bis zum 20. März 2016 an den 1. Vorsitzenden.
 
Wir bitten alle unsere Mitglieder um lebhafte Teilnahme an dieser Mitgliederversammlung und am Großtausch und freuen uns darauf, Sie in Hirschaid persönlich begrüßen zu dürfen.
 
 
Jörg Bochmann, 1. Vorsitzender
 
 
Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Zimmerbestellung beim Hotel Göller (Telefon: 09543/8240; Fax: 09543/824428; E-Mail: hotel-goeller@t-online.de) direkt und rechtzeitig vorzunehmen!
 
 


33. Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen
vom 29.-31. Oktober 2015


Die Arbeitsgemeinschaft Russland / UdSSR e.V. ist auch im Jahr 2015 wie gewohnt wieder auf der Briefmarken-Börse in Sindelfingen vom 29. - 31. Oktober (Donnerstag-Samstag) mit einem Ausstellungs-Stand vertreten.   Sie finden uns an den drei Ausstellungstagen im Obergeschoß bei den Arbeitsgemeinschaften, Motivgruppen und Verbänden: Stand-Nummer A25. Alle an der Russland-Philatelie interessierten Sammler sind uns herzlich wilkommen.
 
 

Briefmarkenmesse in Essen im Mai 2015
07. Mai bis 09. Mai 2015 in Essen
 
 
Die Arbeitsgemeinschaft Russland/UdSSR e.V. ist mit einem Informationsstand auf der 25. Internationalen Briefmarkenmesse in Essen vertreten.  Alle an der Russland-Philatelie interessierten Sammler und Interessenten sind uns herzlich wilkommen.  Den Infostand der ArGe Russland finden Sie in Halle 1A, Platz "N" (siehe nachstehenden Hallenplan)
 
 
Die Internationale Briefmarken-Messe findet an 3 Tagen von Donnerstag, 07. Mai bis Samstag, 09. Mai 2015 in Essen statt.
Ort: Messe Essen, Norbertstraße, 45131 Essen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland. Öffnungszeiten täglich von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr (letzter Messetag von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr); Eintritt frei.
 
 
offizieller Hallenplan der Briefmarkenmesse Essen (Stand 18.3.2015):
 
 

Der nächste Gross-Tauschtag der  ArGe Russland/UdSSR e.V. findet  vom
Samstag,  28. März  bis  Sonntag  29. März 2015
wie gewohnt im Hotel Göller in 96114 Hirschaid, Nürnberger Str. 96-100 statt.
 
 
Samstag 28.3.2015:
11:30 Uhr     
Offizielle Eröffnung durch den Vorstand mit der Möglichkeit, aktuelle Themen mit den Mitgliedern zu diskutieren, evtl. eine kurze Zusammenfassung der vorangegangen Vorstandssitzung
anschließend Tausch / Erfahrungsaustausch / Mittagessen (individuell)
 
13:30 Uhr
Vortrag von Carsten Alsleben zum Thema: Deutsche Feldpost des 2. Weltkriegs im besetzten Weißrussland - Annäherung aus der Sicht eines Ländersammlers
 
15:00 Uhr
Erfahrungen eines Sammlers mit neuen Fälschungen Sowjetunion (Herr Schrödel)
 
danach geht es weiter nach Herzenslust der Anwesenden bis in den Abend hinein
 
 
Sonntag 29.3.2015:
ab 09:00 Uhr   
Tausch / Erfahrungsaustausch / Mittagessen (individuell)  - Ende wird sicher nach dem Mittag sein....
 
 
 
 

32. Briefmarken-Börse 2014 in Sindelfingen
Die Arbeitsgemeinschaft Russland / UdSSR e.V. ist auch im Jahr 2014 wie gewohnt wieder auf der Briefmarken-Börse in Sindelfingen vom 23. - 25. Oktober (Donnerstag-Samstag) mit einem Ausstellungs-Stand vertreten.   Sie finden uns an den drei Ausstellungstagen im Obergeschoß bei den Arbeitsgemeinschaften, Motivgruppen und Verbänden, Stand-Nummer A26. Alle an der Russland-Philatelie interessierten Sammler sind uns herzlich wilkommen.
 
Messeplan mit unseren Stand A26:

 

Einladung zum
15. Internationalen Russland-Großtausch
der ArGe Russland/UdSSR e.V. im BDPh e.V.
Samstag, 29. März bis Sonntag 30. März 2014
im Hotel Göller in 96114 Hirschaid, Nürnberger Str. 96-100

Wir wollen nach Herzenslust tauschen, kaufen und fachsimpeln - vom Zarenreich über Sowjetunion bis zur Ukraine und den anderen neuen Ländern: Marken, Ganzsachen, Briefe, Literatur, etc., es soll hier keinerlei Einschränkung geben. Jeder ist willkommen, auch Händler und Nichtmitglieder. Erwartet werden mehrere in- und ausländische Händler und selbstverständlich wieder viele Besucher aus dem In- und Ausland.

Der Russland-Großtausch beginnt am Samstag um 15.00 Uhr, das Ende an diesem Tag soll offen sein. Abends geselliges Zusammensein bzw. Fachgespräche. Am Sonntag Beginn 10.00 Uhr bis zur Auflösung am Nachmittag. Teilnahme am Abendessen am Samstag und am Mittagessen am Sonntag ist obligatorisch, da sonst Saalmiete erhoben wird.
Am Samstag von 11.00 bis 13.00 Uhr findet im gleichen Raum die Mitgliederversammlung der ArGe Russland/UdSSR statt.

Am Samstag um 14.00 Uhr können Interessierte an der 32. Nagl-Auktion Bamberg, ebenfalls im gleichen Raum teilnehmen. Diese 32. Auktion ist gleichzeitig die letzte Spezialauktion von Wilfried Nagl, aus Altersgründen wird die Russland/UdSSR-Auktion eingestellt!

Für Begleitpersonen bieten sich Ausflüge ins nahe Bamberg oder nach Forchheim und in die Fränkische Schweiz an. Problemlose Anfahrt über die Autobahn aus allen Richtungen. Der Weg zum Hotel ist von der Autobahn-Ausfahrt Hirschaid (BAB A73) her bestens ausgeschildert. Parkmöglichkeiten am Hotel sind ausreichend vorhanden, ebenso Übernachtungsmöglichkeiten (Komfortzimmer: EZ ab 45 Euro, DZ ab 68 Euro). Reservierungen beim Hotel Göller (Telefon: 09543-8240; Fax: 09543-824428; http://www.hotel-goeller.de/) bitte rechtzeitig selbst tätigen. Bei Anreise mit der Deutschen Bahn vom Bahnhof Hirschaid 10 Min Fußweg.

Auskünfte und Anmeldung bei: Michael Kuhn, Schiffbauplatz 2B, 96047 Bamberg, Tel.: 0951 64790


Einladung zur
Mitgliederversammlung
der ArGe Russland/UdSSR e.V. im BDPh e.V.
Samstag, 29. März von 11.00 - 13.00 Uhr
im Hotel Göller in 96114 Hirschaid, Nürnberger Str. 96-100

Satzungsgemäß findet die nächste Mitgliederversammlung am 29. März 2014 in Hirschaid statt. Nach vier Jahren wieder mit Vorstandswahlen! Die Tagesordnung finden Sie im Mitteilungsheft Nr. 13 vom Februar 2014, das inzwischen alle Mitglieder erhalten haben.


31. Briefmarken-Börse 2013 in Sindelfingen
 
Die Arbeitsgemeinschaft Russland / UdSSR e.V. ist auch im Jahr 2013 wie gewohnt wieder auf der Briefmarken-Börse in Sindelfingen vom 24. - 26. Oktober mit einem Ausstellungs-Stand vertreten.   Sie finden uns an den drei Ausstellungstagen im Obergeschoß bei den Arbeitsgemeinschaften, Motivgruppen und Verbänden. Alle an der Russland-Philatelie interessierten Sammler sind uns herzlich wilkommen.
 
 



BERLIN 2013
Die ArGe und der Berliner Verein der Briefmarkenfreunde Russland/UdSSR werden am

7.September 2013 von 10:00 bis 16:00 Uhr

im Russischen Haus, Ausstellungs-Saal 1 ein weiteres gemeinsames Tauschtreffen durchführen. Im Mittelpunkt stehen wie beim letzten Mal gegenseitiger Erfahrungsaustausch, Fachsimpeln und Tauchtreffen. Alle Mitglieder der beiden Vereine und Gäste sind dazu herzlich eingeladen.

Adresse: Russisches Haus, 10117 Berlin, Friedrichstraße 176-179, U-Bahn Haltstelle Französische Straße.
Fragen und weitere Auskünfte:
Erhard Engelmann, Rosenfelder Ring 62, 10315 Berlin, Telefon 030/5292012


zurück zum Seitenanfang Archiv Veranstaltungen
Abschlussbericht zum BDPh-Russland-Salon in Sindelfingen 2012
 
Die Arbeitsgemeinschaft Russland / UdSSR e.V. im Bund Deutscher Philatelisten e.V. führte den BDPh-Russland-Salon auf der 30. Internationalen Briefmarken-Börse in Sindelfingen unter dem Thema
"Russlandjahr in Deutschland 2012 - 2013"
"200 Jahre gemeinsamer Post-, Philatelie- und Kulturgeschichte" vom 25. bis 27. Oktober 2012 durch.
In einem eigens für den BDPh-Salon reservierten Bereich wurden in den insgesamt 101 Rahmen 18 Exponate von Ausstellern aus Russland, der Ukraine, aus Frankreich, England, Österreich, der Schweiz und aus Deutschland gezeigt. Damit konnte eine für deutsche Aus-stellungen außergewöhnliche und einmalige Zusammenstellung international und national ausgezeichneter Sammlungen dieses beliebten Sammelgebietes dem breiten Publikum zugänglich gemacht werden.
 
Ein durchgängig besetzter Informationsstand der Arbeitsgemeinschaft diente als zentrale Anlaufstelle für die Besucher, an dem neben den Informationen zum Salon auch über die Arbeit und die Publikationen unserer ArGe sowie zu philatelistischen und posthistorischen Fragen unserer vielfältigen Sammelgebiete beraten und diskutiert wurde. An allen drei Tagen der Ausstellung war der Salon gut besucht, es gab Führungen durch die Aussteller und interessante Gespräche zu den ausgestellten Exponaten. Dabei zeigte sich wiederholt der hohe Stellenwert der russisch-deutschen Beziehungen im Bewusstsein des Publikums und der Beitrag der Philatelie und Postgeschichte zur Pflege sozialpolitischer, kultureller und menschlicher Brücken zwischen unseren beiden Völkern.
Zur Dokumentation und als Führung durch den BDPh-Russland-Salon legte die ArGe einen sehr informativen und drucktechnisch aufwändig gestalteten Ausstellungskatalog auf. Auf 140 Seiten werden alle 18 ausgestellten Exponate mit Informationen zu den Ausstellern, dem Exponat und seiner posthistorischen Einordnung sowie einer Auswahl bemerkenswerter Stücke vorgestellt.
 
Zusätzlich wurde im Vorfeld des BDPh-Salons in Veröffentlichungen in der "philatelie", in der DBZ, im Briefmarkenspiegel und im Mitteilungsheft des LV Südwest sowie auf der Homepage der ArGe und der Briefmarkenmesse für den Salon geworben und über diesen umfangreich informiert.
 
Der ArGe ist die Unterstützung der philatelistischen Jugendarbeit sehr wichtig, und deshalb beteiligten wir uns außerdem aktiv an der Mitgestaltung des benachbarten Jugendbereiches des Landesringes Süd-West, welcher ebenfalls unter dem Motto "Russland" stand. Neben 7 Exponaten unserer Mitglieder in 10 Rahmen der Werbeschau trugen wir mit Kurzvorträgen, einem Quiz zum Thema Russland, mit Briefmarkenspenden sowie einer Einführung in die kyrillische Schrift bei, um den jugendlichen Messebesuchern mittels der Philatelie dieses große und kulturell wertvolle Landes nahezubringen.
 
Jörg Bochmann
1.Vorsitzender
 

Einladung zum
14. Internationalen Russland-Großtausch
der ArGe Russland/UdSSR e.V. im BDPh e.V.
Samstag, 23. März bis Sonntag 24. März 2013
im Hotel Göller in 96114 Hirschaid, Nürnberger Str. 96-100

Wir wollen nach Herzenslust tauschen, kaufen und fachsimpeln - vom Zarenreich über Sowjetunion bis zur Ukraine und den anderen neuen Ländern: Marken, Ganzsachen, Briefe, Literatur, etc., es soll hier keinerlei Einschränkung geben. Jeder ist willkommen, auch Händler und Nichtmitglieder. Erwartet werden mehrere in- und ausländische Händler und selbstverständlich wieder viele Besucher aus dem In- und Ausland.
Der Russland-Großtausch beginnt am Samstag gegen 16.00 Uhr, das Ende an diesem Tag soll offen sein. Abends geselliges Zusammensein bzw. Fachgespräche. Am Sonntag Beginn 10.00 Uhr bis zur Auflösung am Nachmittag. Teilnahme am Abendessen am Samstag und am Mittagessen am Sonntag ist obligatorisch, da sonst Saalmiete erhoben wird.
Am Samstag um 14.00 Uhr können Interessierte an der 31. Nagl-Auktion Bamberg im gleichen Raum teilnehmen.
Für Begleitpersonen bieten sich Ausflüge ins nahe Bamberg oder nach Forchheim und in die Fränkische Schweiz an.
Problemlose Anfahrt über die Autobahn aus allen Richtungen. Der Weg zum Hotel ist von der Autobahn-Ausfahrt Hirschaid (BAB A73) her bestens ausgeschildert. Parkmöglichkeiten am Hotel sind ausreichend vorhanden, ebenso Übernachtungsmöglichkeiten (Komfortzimmer: EZ ca. 38 - 45 Euro, DZ ca. 55 - 75 Euro). Reservierungen beim Hotel Göller (Telefon: 09543-8240; Fax: 09543-824428; http://www.hotel-goeller.de/) bitte rechtzeitig selbst tätigen. Bei Anreise mit der Deutschen Bahn vom Bahnhof Hirschaid 10 Min Fußweg.

Auskünfte und Anmeldung bei: Michael Kuhn, Schiffbauplatz 2B, 96047 Bamberg, Tel.: 0951 64790
Albert Pflüger, Eckenheimer Landstr. 13, 60318 Frankfurt/M., Tel. 069 551241

Internationale Philatelistische Literaturausstellung
IPHLA Mainz
vom 2. - 4. November 2012
 
 
Details dazu unter:  www.iphla.de
 
Die ArGe Russland/UdSSR beteiligt sich auf der Internationale Philatelistischen Literaturausstellung mit den aktuellen Heften der "Deutsche Zeitschrift für Russland-Philatelie" (DZRP) in der Wettbewerbsklasse der Printmedien. Unsere "DZRP - Deutsche Zeitschrift für Russland-Philatelie" erhielt 85 Punkte und wurde mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.
 

25. - 27. Oktober 2012
Sindelfingen
 
Bei der Internationalen Briefmarken-Börse in Sindelfingen vom 25.-27. Oktober 2012 (Do - Sa !) wird die ArGe einen BDPh - Salon unter dem Motto
 
"Russland-Jahr in Deutschland 2012/2013 -
200 Jahre gemeinsamer Post-, Philatelie und Kulturgeschichte"
 
organisieren. Zentrales Ereignis dieses Salons wird die Ausstellung von Sammlungen aus Russland, der Ukraine, Deutschland und Österreich sein, die die gesamte Bandbreite der russischen und sowjetischen Philatelie abdecken werden. Insgesamt stehen 100 Rahmen und eine Literaturvitrine zur Verfügung und die ausgestellten Sammlungen werden in einem Katalog präsentiert. Zudem werden wir auf der Ausstellung mit dem benachbarten Jugendbereich des Jugend-Landesringes Süd-West eng zusammenarbeiten. Aktuelle Angaben und weitere Details werden wir hier rechtzeitig veröffentlichen.
 
Auf der Internet-Seite der Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen wurden inzwischen die ersten Berichte zu unserem Russland-Salon eingestellt. Informationen und erste Eindrücke finden Sie über folgenden Link bzw. ist nachstehend aufgeführt:
Originaltext:
Auf der Internationalen Briefmarken-Börse in Sindelfingen vom 25.-27. Oktober 2012 wird die ArGe Russland/UdSSR e.V. einen Briefmarken-Salon unter dem Motto
 
Russland-Jahr in Deutschland 2012/2013 -
200 Jahre gemeinsamer Post-, Philatelie- und Kulturgeschichte
 
organisieren. Zentrales Ereignis dieses Salons wird die Ausstellung von Sammlungen aus Russland, der Ukraine, Deutschland und Österreich sein, die die gesamte Bandbreite der russischen und sowjetischen Philatelie abdecken. Insgesamt werden 100 Rahmen und eine Literaturvitrine gefüllt.
 
Der Salon besteht aus 18 hervorragenden Exponaten, die aus Russland, der Ukraine, aus der Schweiz, England, Österreich, Frankreich und Deutschland nach Sindelfingen kommen. Die Ausstellung umfasst die traditionelle Philatelie und Postgeschichte, beginnend mit dem Zarenreich, über den Bürgerkrieg, der Russischen Sozialistischen Föderativen Sowjetrepublik RSFSR bis hin zur UdSSR einschließlich der Entwicklung der sowjetischen Luftpost. In den insgesamt 100 Ausstellungsrahmen ist eine für deutsche Ausstellungen außergewöhnliche und einmalige Zusammenstellung dieses beliebten Sammelgebietes zu sehen, in der auch international bzw. national ausgezeichnete Sammlungen vertreten sind. Besonders freut sich die federführende Arbeitsgemeinschaft Russland/UdSSR e.V. über den großen Anteil von Exponaten ihrer Mitglieder.
Die Postgeschichte des Zarenreiches wird durch Exponate über die russische Inlandspost im Zeitraum 1889 bis 1914 und über die vielfachen Arten von Einschreiben eingeleitet. Ergänzt wird diese Periode durch Exponate zu den „Wohlfahrtsbriefen“ der Kaiserin Maria Fjodorowna, der Gemahlin des Zaren Alexander III., zur Förderung von Waisenheimen in den Jahren 1898 bis 1901, zu den bisher bekannten Briefen aus der umfangreichen Korrespondenz von Friedrich Breitfuß, dem größten Sammler seiner Zeit in Russland und zu den verschiedenen Markierungs- und Verschlussformen der russische Zensurstellen auf Belegen im Bereich der russischen Armee, des Roten Kreuzes, von Kontrollkommissionen in den wichtigsten Städten Russlands und in Finnland während des Ersten Weltkrieges von 1914 bis 1918.
Es folgt ein postgeschichtliches Exponat über die Post des ehemals zum Russischen Reich gehörenden Estland von der Postreform 1830 bis zur Selbständigkeit der Republik im Jahre 1918. Ein Ansichtskarten-Exponat zeigt historische Stadtteile, Gebäude und Straßen in Moskau vor 1918, so etwa den Moskauer Kreml mit seinen Sakral- und Profanbauten, den Roten Platz und Kitai-Gorod sowie weitere Sehenswürdigkeiten innerhalb des Boulevard- und des Gartenringes. Außerdem werden die Spenden-Ansichtskarten der St.-Jewgenia-Stiftung vorgestellt.
Zusätzlich wird die ArGe Russland/UdSSR e.V. in einer Literaturecke die aktuellen Ausgaben ihrer Fachzeitschrift „Deutsche Zeitschrift für Russland-Philatelie“ und weitere Publikationen ihrer Mitglieder präsentieren. Selbstverständlich befindet sich ein Informationsstand der ArGe unmittelbar neben der Ausstellung, an dem sich interessierte Besucher von erfahrenen ArGe-Spezialisten weitere Informationen rund um dieses vielfältige Sammelgebiet erhalten, ihre Erfahrungen austauschen und sich beraten lassen können.
Im benachbarten Jugendbereich des Landesringes Süd-West werden ebenfalls sehr interessante Exponate von ArGe-Mitgliedern zu sehen sein.
Stand: 27. Juli 2012
 
Selbstverständlich ist auch für den Jugendbereich einiges geplant. Neben einer kleinen Werbeschau zum Thema Russland gibt es weitere intessante Angebote für unsere jugendlichen Sammler. Erste Informationen dazu unter diesem Link:
Originaltext:
Im Jugendbereich der Briefmarken-Börse Sindelfingen 2012 startet an allen drei Tagen die Messe- Rallye, bei der ein paar philatelistische Fragen entschlüsselt werden müssen. Für die Teilnehmer winken interessante Preise. Wer Lust hat, kann sich auch einen Namensbutton machen - in kyrillischer Schrift. Warum diese ungewöhnlichen Schriftzeichen? Nun, nebenan wird ein Russland- Salon gezeigt, der den Messebesuchern die Philatelie dieses großen und kulturell wertvollen Landes nahe bringt. Wer den Jugendbereich des Landesrings Süd-West besucht, der wird auch ein paar Spezialitäten naschen können, etwa russische Süssigkeiten.
Nicht fehlen darf auch in diesem Jahr ein großer Wühlberg aus Briefmarken, in dem die Nachwuchs- sammler mit Begeisterung nach passenden Marken suchen dürfen.
Sowohl am Donnerstag als auch am Freitag wird es interessante Kurzvorträge über russische Philateliethemen geben. Keine Bange: Die Referenten wissen ganz genau, wie sie den Jungsammlern so etwas "mundgerecht servieren" müssen!
Tipps für die Praxis vor Ort liefern die Kurzvorträge über die Jugendarbeit im Landesring Süd-West.
Die Tierwelt Russlands steht im Mittelpunkt der Quizrunden, die am Samstag auf der Jugendbühne ausgerichtet werden. Wer mitmacht, dem winken auch hier nützliche Preise. Weitere Themen, die auf dem Samstags-Jugend-Programm stehen, lauten: "Wir basteln uns ein russisches Musikinstrument" und "Wir trainieren für die Olympischen Winterspiele in Sotschi". Was wäre passender als ein Empfang der Deutschen Mannschaftsmeister 2012 aus dem Landesring Süd-West? Was es damit genau auf sich hat? Einfach vorbeischauen!
 
Sonderausstellung im Jugend-Bereich / Russische Jugendtage 2012
(Messehalle Obergeschoss / Empore):
Aussteller:   Titel des Exponats -  (Anzahl Rahmen):
Fabian Obel:   Der Wettlauf zum Mond (2)
Bodo von Kutzleben:  Wladimir Iljitsch Lenin 1870-1924 geliebt - gehasst - verehrt - verdammt  (2)
Bodo von Kutzleben: Transsibirische Eisenbahn (1)
Holger Kienscherf: Wer war Uljanow? Leben und Politik des Wladimir Iljitsch Lenin  (3)
Niklas Köhler: Technik in der russischen Landwirtschaft (2)
Jörg Bochmann: Die Briefmarkenausgaben der Russischen Föderation im Jahre 2011  (2)
Winfried Jonack: Zu den Sternen (1)
Karl Lukas: Der Moskauer Kreml auf Ganzsachen der UdSSR-Post  (3)
Karl Lukas: Ruhm und Ehre - Die Orden und Medaillen der Sowjetunion  (1)
Fabian Obel: Der Wettlauf zum Mond (2)
Albert Pflüger: Die Romanows (1)
Werner Weidner: Die schöne Wassilissa, Märchen, Sagen und Epen aus Russland (1)
Werner Weidner: Russland von Europa bis zum Fernen Osten  ein Land - zwei Kontinente,  Landschaften im Spiegel der sowjetischen Philatelie  (1)
 
Den Abschlussbericht zum Russland-Salon 2012 finden Sie in unserer Chronik.
 
Sindelfingen Hallenplan der Empore mit dem Stand der ArGe Russland/UdSSR direkt neben dem Russland-Salon:
zurück zum Seitenanfang Archiv Veranstaltungen
Ostthüringer Briefmarkenausstellung Euregio Egrensis im Rang 2.
 
Vom 27. bis 29. April 2012 findet in Schleiz eine Rang 2 Briefmarkenausstellung statt. In diesem Rahmen treffen sich auch die Mitglieder der Arge Russland. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Briefmarkenfreunde Schleiz:
 
Am Samstag, 28.4.2012 findet in der "Alten Münze ein Treffen der Russland-Sammler mit Vorträgen und Tausch statt, Mitglieder der ArGe Russland präsentieren ihre Sammlungen, u.a. ein sehr interessantes Ansichtskarten-Exponat zum Moskauer Kreml. Geplant ist ebenfalls ein Rahmenprogramm mit Besichtigung einer Silbermann-Orgel und Schloß Burgk.
Einen ausführlichen Bericht von Wolfgang Leupold zu der Ostthüringer Briefmarkenausstellung Euregio Egrensis finden Sie auch in der aktuellen BDPh-Zeitschrift "Philatelie"  Ausgabe 418 vom April 2012  Seite 14 bis 18.

Einladung zum
13. Internationalen Russland-Großtausch
der ArGe Russland/UdSSR e.V. im BDPh e.V.
Samstag, 24. März bis Sonntag 25. März 2012
im Hotel Göller in 96114 Hirschaid, Nürnberger Str. 96-100

Wir wollen nach Herzenslust tauschen, kaufen und fachsimpeln - vom Zarenreich über Sowjetunion bis zur Ukraine und den anderen neuen Ländern: Marken, Ganzsachen, Briefe, Literatur, etc.. Es soll hier keinerlei Einschränkung geben. Jeder ist willkommen, auch Händler und Nichtmitglieder.
Erwartet werden mehrere in- und ausländische Händler und selbstverständlich wieder viele Besucher aus dem In- und Ausland.

Der Russland-Großtausch beginnt am Samstag um 15.00 Uhr, das Ende an diesem Tag soll offen sein. Abends geselliges Zusammensein bzw. Fachgespräche. Am Sonntag Beginn 10.00 Uhr bis zur Auflösung am Nachmittag. Teilnahme am Abendessen am Samstag und am Mittagessen am Sonntag ist obligatorisch, da sonst Saalmiete erhoben wird.

Am Samstag um 11.00 bis 13.00 Uhr findet im gleichen Raum die Mitgliederversammlung der ArGe Russland/UdSSR statt.

Am Samstag um 14.00 Uhr können Interessierte an der 30. Versteigerung der NaglAuktion Bamberg im gleichen Raum teilnehmen.

Für Begleitpersonen bieten sich Ausflüge ins nahe Bamberg oder nach Forchheim und in die Fränkische Schweiz an.

Problemlose Anfahrt über die Autobahn aus allen Richtungen. Der Weg zum Hotel ist von der Autobahn-Ausfahrt Hirschaid (BAB A73) her bestens ausgeschildert. Parkmöglichkeiten am Hotel sind ausreichend vorhanden, ebenso Übernachtungsmöglichkeiten (Komfortzimmer: EZ ab 45,- Euro, DZ ab 68,- Euro). Reservierungen beim Hotel Göller (Telefon: 09543-8240; Fax: 09543-824428; http://www.hotel-goeller.de/) bitte rechtzeitig selbst tätigen. Bei Anreise mit der Deutschen Bahn vom Bahnhof Hirschaid 10 Min Fußweg.

Auskünfte bei: Michael Kuhn, Schiffbauplatz 2B, 96047 Bamberg, Tel.: 0951 64790



Einladung zur Mitgliederversammlung
der Philatelistischen Arbeitsgemeinschaft Russland/UdSSR e.V.
Samstag, 24. März 2012 von 11.00 bis 13.00 Uhr
im Hotel Göller in 96114 Hirschaid, Nürnberger Straße 96-100


Samstag. 24. März 2012
8:30 – 11:00 Vorstandssitzung
11:00 – 13:00 Mitgliederversammlung

Tagesordnung der Mitgliederversammlung
1. Eröffnung
2. Wahl des Protokollführers
3. Bestätigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 20. März. 2010 *)
4. Feststellung der vorliegenden Tagesordnung
5. Bericht des Vorsitzenden (s. S. 4)
6. Bericht des Redakteurs der DZRP
7. Bericht des Schatzmeisters (s. den Jahresabschluss auf S. 5)
8. Bericht der Kassenprüfer
9. Aussprache zu den Berichten
10. Entlastung des Vorstandes
11. Wahl der Kassenprüfer
12. Aussprache und Beschlussfassung über eingegangene Anträge
13. Zukünftige Planungen der ArGe
14. Verschiedenes

*) Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung ist im Mitteilungsheft Nr. 12 vom Februar 2012 auf den Seiten 6 und 11-12 abgedruckt. Bitte senden Sie Anträge zu Pkt. 12 schriftlich bis zum 15. März 2012 an den 1. Vorsitzenden.

Wir bitten alle unsere Mitglieder um lebhafte Teilnahme an dieser Mitgliederversammlung und am Großtausch und freuen uns darauf, Sie in Hirschaid persönlich begrüßen zu dürfen.


Jörg Bochmann, 1. Vorsitzender


Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Zimmerbestellung beim Hotel Göller (Telefon: 09543/8240; Fax: 09543/824428; E-Mail: hotel-goeller@t-online.de) direkt und rechtzeitig vorzunehmen!
"Liebesgrüsse aus Moskau"
Leben und Alltag unter Hammer und Sichel
 
dargestellt auf Postkarten aus 74 Jahren Sowjetunion.
Ausstellung vom 3.11. - 17.12.2011 Galerie Kornhausforum,CH-3011 Bern/Schweiz
Kornhausplatz 18
 
Diese Ausstellung ist zwar keine Philatelie-Ausstellung, zeigt aber Vieles zu unserem Sammelgebiet. Viele Mitglieder der Arge sammeln ja auch Postkarten und Propagandakarten der Sowjetunion. Es ist eine fantastische und sehenswerte Sammlung, auch wenn Bern etwas "abgelegen" ist. Zur besseren Lesbarkeit können Sie hier den Flyer im größerem PdF-Format aufrufen.
 
     
---------
 
 

 
 
Briefmarkenbörse SINDELFINGEN 2011
 
Die Arbeitsgemeinschaft Russland / UdSSR e.V. ist dieses Jahr wieder auf der Briefmarken-Börse in Sindelfingen mit einem Ausstellungs-Stand vertreten.   Sie finden uns an den drei Ausstellungstagen vom 27.-29. Oktober 2011 (Do - Sa !) im Obergeschoß auf der Empore bei den Arbeitsgemeinschaften, Motivgruppen und Verbänden am
Stand A33.
 
Alle an der Russland-Philatelie interessierten Sammler sind uns herzlich wilkommen.
 
Bereits am 28. Oktober trifft sich der Vorstand zu einer Sitzung. Es wird daher auch diesmal wieder Gelegenheit sein, aus erster Hand das Neueste über die Arge und ihre aktuellen Planungen zu erfahren.
 
 
 
Der Hallenplan Messe Sindelfingen mit dem ArGe-Stand A33:

 


Tauschtreffen BERLIN 2011
am Samstag, dem 24. September 2011, 10.00 bis 16.00 Uhr


findet im Russischen Haus in Berlin, Friedrichstrasse 176-179, das erste gemeinsame Tauschtreffen mit dem Berliner Verein der Briefmarkenfreunde Russland/UdSSR statt. Es ist als Tauschtreffen mit Erfahrungsaustausch und Fachsimpelei vorgesehen, ein Kurzvortrag von Albert Pflüger zu seinen drei Bänden "Vorwärts zum Sieg, Illustrierte sowjetische Feldpost des zweiten Weltkrieges" findet auch statt. Der Briefmarkenhändler Heinemann aus Berlin ist mit einem Verkaufsstand vertreten. Wir würden uns freuen, möglichst viele Mitglieder dort begrüßen zu können.

Hinweis: an diesem Wochenende findet auch der Berlinmarathon statt. Wer eine Übernachtung buchen will, sollte sich gegebenenfalls rechtzeitig darum bemühen.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Erhard Engelmann, Rosenfelder Ring 62, 10315 Berlin Tel. 030/5292012,
E-mail: erhard-engelmann@t-online.de
das russische Haus in Berlin (MiNr. 1440)




12. Internationaler Russland-Großtausch
der ArGe Russland/UdSSR 
 
Samstag/Sonntag 26. - 27. März 2011
im Hotel Göller in 96114 Hirschaid, Nürnberger Str. 96-100.   
 
Für den 26./27. März 2011 lädt die ArGe zum nunmehr bereits 12. Internationalen  Russland-Großtausch nach Hirschaid bei Bamberg ein.
 
Wir wollen nach Herzenslust tauschen, kaufen und fachsimpeln - vom Zarenreich über Sowjetunion bis zur Ukraine und den anderen neuen Ländern: Marken, Ganzsachen, Briefe, Literatur, etc.. Es soll hier keinerlei Einschränkung geben. Jeder ist willkommen, auch Händler und Nichtmitglieder.
Erwartet werden mehrere in- und ausländische Händler und selbstverständlich wieder viele Besucher aus dem In- und Ausland.
Der Russland-Großtausch beginnt am Samstag gegen 15 Uhr, das Ende an diesem Tag soll offen sein. Abends geselliges Zusammensein bzw. Fachgespräche (s. u.). Sonntag Beginn 10 Uhr bis zur Auflösung am Nachmittag. Teilnahme am Abendessen am Samstag und am Mittagessen am Sonntag ist obligatorisch, da sonst Saalmiete erhoben wird. Am Samstag um 14 Uhr können Interessierte an der 29. Versteigerung der Nagl-Auktion Bamberg im gleichen Raum teilnehmen.
Für Begleitpersonen bieten sich Ausflüge ins nahe Bamberg oder nach Forchheim und in die Fränkische Schweiz an.Problemlose Anfahrt über die Autobahn aus allen Richtungen. Der Weg zum Hotel ist von der Autobahn-Ausfahrt Hirschaid (BAB A73) her bestens ausgeschildert. Parkmöglichkeiten am Hotel sind ausreichend vorhanden, ebenso Übernachtungsmöglichkeiten. Reservierungen beim Hotel Göller (Telefon: 09543-8240 FAX: 09543-824428) bitte rechtzeitig selbst tätigen. Bei Anreise mit der Deutschen Bahn vom Bahnhof Hirschaid 10 Min Fußweg.
Auskünfte bei:
Michael Kuhn, Schiffbaupl. 2 B, 96047 8amberg, Tel. 0951-64790 oder bei:
Albert Pflüger,EckenheimerLandstr.13,60318 FrankfurUM.,Tel.:069-551241
 
 
Nagl Auktion Bamberg
R U S S L A N D -  U d S S R -  S P E Z I A L -  A U K T I O N E N
29. Spezialauktion 26. März 2011
14 Uhr, Hotel Göller - 96144 Hirschaid
Illustrierter Spezialkatalog nur gegen Banknoten
EUR 10.- Übersee/Europa EUR 15 oder US $ 15
Nagl Auktion Bamberg P.O. Box 2104, 96012 BAMBERG/GERMANY
email: info@nagl-auktion.com,
Tel.: (0049) 0951 32500  Fax: (0049) 0951 302551
 
 
 
 
 
.


28. Briefmarken-Börse 2010 in Sindelfingen
Die Arbeitsgemeinschaft Russland / UdSSR e.V. ist dieses Jahr wieder auf der Briefmarken-Börse in Sindelfingen mit einem Ausstellungs-Stand vertreten.   Sie finden uns an den drei Ausstellungstagen vom 29. - 31.10.2010 im Obergeschoß bei den Arbeitsgemeinschaften, Motivgruppen und Verbänden am
Stand A7.
alle an der Russland-Philatelie interessierten Sammler sind uns herzlich wilkommen
 
 

Internationaler Russland-Tausch in Salzburg,
Samstag, 25. September 2010
 
Die Arbeitsgemeinschaft Russland / UdSSR e.V. im BDPh e.V. lädt ein zum Internationalen Russland-Tausch am Samstag, den 25. September 2010 ab 9:30 Uhr bis in die Abendstunden
im Hotel Kohlpeter, Lieferinger Hauptstraße 23, 5020 Salzburg/Österreich.
 
Nach dem hervorragenden Erfolg dieses Treffens im Vorjahr hoffen wir auch diesmal auf lebhaften Zuspruch, auch von Nichtmitgliedern und Händlern. Jeder mit Interesse für das Sammelgebiet Russland ist herzlich willkommen.
 
Der Themenbereich ist weit gesteckt: Vom Zarenreich, RSFSR, Sowjetunion, Russische Föderation bis zu Ukraine und den Neuen Ländern; Marken, Ganzsachen, Briefe, Postkarten, Postgeschichte, die einschlägige Literatur, etc.. Einschränkungen soll es hier keine geben. Das Treffen soll zu einer ständigen Einrichtung werden, wo sich so viele Russland-Sammler treffen, dass für jedes Interesse und Sammelgebiet Partner vorhanden sind.
 
Haben Sie vorweg spezielle Fragen, Wünsche und Anregungen, so wenden Sie sich an unsere Mitglieder:
Helmuth Hießböck, Lasserstr. 30, A-5020 Salzburg;
E-mail: vulcano1@gmx.at  / Telefon: + 43(0)699 11 36 43 25
oder in Deutschland an: Michael Kuhn, Schiffbaupl. 2 B, D-96047 Bamberg;
E-mail: michael.kuhn@bnv-bamberg.de / Telefon 0951- 6 47 90.
 
Das Hotel Kohlpeter ist ein ruhiger, gemütlicher Landgasthof mit guter Küche. Die Anfahrt mit dem PKW ist problemlos. Auf der Autobahn A1 kommend, beim Autobahnknoten (Ausfahrt 292) Salzburg Mitte, in Richtung Stadtzentrum ist man in wenigen Minuten beim Hotel Kohlpeter. Hauseigener großer Parkplatz, direkte Busverbindung in die Innenstadt, ca. 10 Minuten zur Altstadt. Wir haben im Hotel zu einem Sonderpreis ein Kontingent Zimmer vorreserviert.
 
Bitte die Reservierung unter Hinweis auf die Vorreservierung unter dem Stichwort "ArGe Russland" Reservierungscode 17048 im Hotel Kohlpeter bis spätestens 27. August 2010 rechtzeitig selbst tätigen.  Tel.: +43(0)662-433 641(0); Fax: +43(0)662-433 641(4); e-mail: office@kohlpeter.at; Web: www.kohlpeter.at
 
Auf ein Wiedersehen im schönen Salzburg!
 
 

17e INTERNATIONALE BEURS
VOOR
POSTGESCHIEDENIS, POSTSTUKKEN, POSTWAARDESTUKKEN, LITERATUUR, PRENTBRIEFKAARTEN

2./3.April 2010 in der Halle "de MAMMOET", Calslaan 101, GOUDA, Niederlande
Thema van het jaar: Rusland / Russia / Russland

Pressenachricht (des Veranstalters):
Die siebzehnte internationale Briefebörse "de Brievenbeurs" ist wieder da, dieses Mal mit dem Thema
Russland.  Am Freitag dem 2. und Samstag dem 3. April 2010 gibt es in Gouda (Niederlande, in der Mitte von Rotterdam, Den Haag und Utrecht) wieder diese ganz besondere Börse, nur für Belege, Ganzsachen, Stempel und Literatur.Aus Deutschland  zu erreichen über: A12 Arnheim-Utrecht-Gouda-Rotterdam). Mehr als 35 Händler aus den Niederlanden, aus Belgien, Frankreich, Großbritannien und Deutschland sind da. Handel, Kontakte und philatelistisches Fachpublikum treffen sich auf dieser Börse. Der Eintritt ist frei. Besuchen Sie die Web-Seite für mehr Info: www.brievenbeurs.com
Spezial:
Jedes Jahr gibt es ein spezielles Thema. Dieses Jahr gibt es das Thema "Russland" mit einem kleinen speziellen Exponat. Auch die "Arge Russland" (D) und der "Verein für Sammler von Ost-Europa Philatelie" (NL) sind da.  Die Zeitschrift der  niederländischen Philatelievereine  "Filatelie" ist in diesem Monat dem Thema "Russland in der Philatelie" gewidmet.
Sporthalle "De Mammoet":
Diese Börse findet statt in der Sporthalle "de Mammoet", Calslaan 101, in Gouda, Niederlande: Ausfahrt Nummer 11 Gouda: folgen Sie dann den Schildern De Mammoet oder "Brievenbeurs". Es gibt gute gratis Parkmöglichkeiten und eine direkte Buslinie ab Gouda Hauptbahnhof: Nr. 1 oder 178 in der Nähe des Bahnhofes Gouda Hauptbahnhof:Zielort: Sporthal De Mammoet.
Öffnungszeiten:
Freitag 2. April: 11.00 – 17.00 Uhr.
Samstag 3. April: 10.00 – 17.00 Uhr.
---
 
Soweit die offizielle Pressenachricht von "de Brievenbeurs". Unsere ArGe wird mit einem Stand vertreten sein. Wir können dort unsere Publikationen auslegen und verkaufen.
Wer teilnehmen will, sollte sich direkt dort um eine Unterkunft kümmern. Mitglied Albert Pflüger ist allerdings gern bereit, die Teilnahme soweit erforderlich zu koordinieren: z.B. Mitfahrgelegenheiten vermitteln, Betreuung des Standes vereinbaren etc.  Dazu wäre es schön, wenn ihn interessierte Teilnehmer so früh wie möglich informieren und Kontakt mit ihm aufnehmen.  Im Mitteilungsblatt 2010 der ArGe, das Anfang Februar verschickt wird, werden dann auch noch ausführliche Hinweise kommen.
 
Unterkünfte:
Direkt in der Stadt wurde uns das Hotel Keizerskron, Keizerstraat 11-13, 2801 NJ GOUDA genannt (www.hotelkeizerskroon.nl), wo auch viele Händler übernachten. In der Innenstadt von Gouda ist es wohl etwas teurer und das Parken kann eventuell schwieriger sein. Zu beachten ist außerdem, dass im Hotelpreis das  Frühstück nicht immer enthalten ist.
 
Es können gute und preiswerte Unterkünfte etwas außerhalb empfohlen werden, wie z.B. das Campanile Hotel Gouda oder in Bodegraven das Tulip Inn. Das Campanile Hotel Gouda liegt an der Autobahn A12 zwischen Den Haag und Utrecht und ist somit einfach mit dem Auto zu erreichen. Das Hotel hat einen ausgezeichneten Service, ein gutes Restaurant und komfortable Zimmer. Zudem kann man bei dem Hotel auch kostenlos parken. Das Stadtzentrum und der Bahnhof sind nur 2 km von dem Hotel entfernt
Das Tulip Inn Bodegraven liegt mitten im grünen Herzen der Niederlande, die Nähe der A12 sorgt für eine ausgezeichnete Erreichbarkeit des Hotels. Gäste können bem Hotel kostenlos parken und Gouda ist schnell erreicht
 
 
 
 
 

11. Internationaler Russland-Großtausch
der ArGe Russland/UdSSR 
 
Samstag/Sonntag 20. - 21. März 2010
im Hotel Göller in 96114 Hirschaid, Nürnberger Str. 96-100.   
          
Für den 20./21. März 2010 lädt die ArGe zum nunmehr bereits 11. Internationalen  Russland-Großtausch nach Hirschaid bei Bamberg ein.
 
Wir wollen nach Herzenslust tauschen, kaufen und fachsimpeln - vom Zarenreich über Sowjetunion bis zur Ukraine und den anderen neuen Ländern: Marken, Ganzsachen, Briefe, Literatur, etc.. Es soll hier keinerlei Einschränkung geben. Jeder ist willkommen, auch Händler und Nichtmitglieder.
 
Erwartet werden mehrere in- und ausländische Händler und selbstverständlich wieder viele Besucher aus dem In- und Ausland.
 
Der Russland-Großtausch beginnt am Samstag um 15 Uhr, das Ende an diesem Tag soll offen sein. Abends geselliges Zusammensein bzw. Fachgespräche (s. u.). Sonntag Beginn 10 Uhr bis zur Auflösung am Nachmittag. Teilnahme am Abendessen am Samstag und am Mittagessen am Sonntag ist obligatorisch, da sonst Saalmiete erhoben wird.
 
Am Samstag von 11.00 bis 13.00 Uhr findet Im gleichen Raum die Mitgliederversammlung der ArGe Russland/UdSSR statt. Am Samstag um 14 Uhr können Interessierte an der 28. Versteigerung der Nagl-Auktion Bamberg im gleichen Raum teilnehmen.
Für Begleitpersonen bieten sich Ausflüge ins nahe Bamberg oder nach Forchheim und in die Fränkische Schweiz an.
 
Problemlose Anfahrt über die Autobahn aus allen Richtungen. Der Weg zum Hotel ist von der Autobahn-Ausfahrt Hirschaid (BAB A73) her bestens ausgeschildert. Parkmöglichkeiten am Hotel sind ausreichend vorhanden, ebenso Übernachtungsmöglichkeiten (Komfortzimmer: EZ ab 45,- Euro, DZ ab 68,- Euro). Reservierungen beim Hotel Göller (Telefon: 09543-8240 FAX: 09543-824428) bitte rechtzeitig selbst tätigen. Bei Anreise mit der Deutschen Bahn vom Bahnhof Hirschaid 10 Min Fußweg.
 
Auskünfte bei:
Michael Kuhn, Schiffbaupl. 2 B, 96047 8amberg, Tel. 0951-64790 oder bei:
Albert Pflüger,EckenheimerLandstr.13,60318 FrankfurUM.,Tel.:069-551241
 
 
---
 
 
Nagl Auktion Bamberg
R U S S L A N D -  U d S S R -  S P E Z I A L -  A U K T I O N E N
28. Spezialauktion 20. März 2010
 
14 Uhr, Hotel Göller - 96144 Hirschaid
 
Illustrierter Spezialkatalog nur gegen Banknoten
EUR 10.- Übersee/Europa EUR 15 oder US $ 15
Nagl Auktion Bamberg P.O. Box 2104, 96012 BAMBERG/GERMANY
email: info@nagl-auktion.com,
Tel.: (0049) 0951 32500  Fax: (0049) 0951 302551
 
 
 

Einladung zur Mitgliederversammlung
und
zum 11. Internationalen Russland-Großtausch der
Philatelistischen Arbeitsgemeinschaft Russland/UdSSR e.V
Samstag,  20. März 2010 bis Sonntag, 21. März 2010
im Hotel Göller in 96114 Hirschaid, Nürnberger Straße 96-100
 
Samstag. 20. März 2010:
08:30 - 11:00 Vorstandssitzung
11:00 - 13:00  Mitgliederversammlung
 
 
Tagesordnung der Mitgliederversammlung:
1.          Eröffnung
2.          Wahl des Protokollführers
3.          Bestätigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 8.3.2008 *)
4.          Feststellung der vorliegenden Tagesordnung
5.          Bericht des Vorsitzenden
6.          Bericht des Redakteurs der DZRP
7.          Bericht des Schatzmeisters
8.          Bericht der Kassenprüfer
9.          Aussprache zu den Berichten
10.        Entlastung des Vorstandes
11.        Wahl eines ersten Vorsitzenden
12.        Wahl eines stellvertretenden Vorsitzenden
13.        Wahl eines Schatzmeisters
14.        Wahl eines Referenten für Öffentlichkeitsarbeit
15.        Wahl eines Redakteurs der DZRP als Beisitzer
16.        Wahl eines weiteren Beisitzers
17.        Wahl der Kassenprüfer
18.        Aussprache und Beschlussfassung über eingegangene Anträge
19.        Zukünftige Planungen der ArGe
20.        Verschiedenes
 
*) Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung ist im Mitteilungsheft Nr. 11 vom Februar 2010   abgedruckt.
 
Bitte senden Sie Anträge zu Pt. 18 schriftlich bis zum 14. März 2008 an den 1. Vorsitzenden.
 
 
Wir bitten alle unsere Mitglieder um lebhafte Teilnahme an dieser Mitgliederversammlung und am Großtausch und freuen uns darauf, Sie in Hirschaid persönlich begrüßen zu dürfen.
 
Jörg Bochmann,  1. Vorsitzender
 
 
 
Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Zimmerbestellung beim Hotel Göller (Telefon: 09543/8240;
Fax: 09543/824428; E-Mail: hotel-goeller@t-online.de) direkt und rechtzeitig vorzunehmen!
 
***
 
 
zurück zum Seitenanfang Archiv Veranstaltungen

Die Arbeitsgemeinschaft Russland / UdSSR e.V. im BDPh e.V. lädt zu einem

Internationalen Russland-Tausch in Salzburg
am Samstag, den 12. September 2009 ab 14:00 Uhr bis
Sonntag, den 13. September 2009 13:00 Uhr

im Hotel Kohlpeter, Lieferinger Hauptstraße 23, 5020 Salzburg/Österreich ein.

Bei diesem Treffen, das von österreichischen Mitgliedern, in Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen, organisiert wird, wollen wir nach Herzenslust tauschen, kaufen und fachsimpeln. Jeder ist willkommen, auch Nichtmitglieder und Händler.

Der Themenbereich ist weit gesteckt: Vom Zarenreich, RSFSR, Sowjetunion, Russische Föderation bis zu Ukraine und den Neuen Ländern; Marken, Ganzsachen, Briefe, Postkarten, Postgeschichte, die einschlägige Literatur, etc.. Es soll hier keinerlei Einschränkungen geben. Das Treffen soll möglichst zu einer ständigen Einrichtung werden, wo sich so viele Russland-Sammler treffen, daß für jedes Interesse und Sammelgebiet Partner vorhanden sind.
Haben Sie spezielle Fragen und Wünsche, so wenden Sie sich doch bereits vorher an folgende Mitglieder: Helmuth Hießböck, Lasserstr. 30, A-5020 Salzburg; e-mail:
oder in Deutschland an: Michael Kuhn, Schiffbaupl. 2 B, D-96047 Bamberg; e-mail:
Die Stadt Salzburg und das Salzburger Land bieten für Sammler und Begleitpersonen ein vielseitiges Angebot an Sehenswürdigkeiten, an Kunst und Kultur. Ein gemütlicher Bummel durch die Altstadt, eine kurze Rast in einem der vielen Cafes, eine Fahrt mit dem Fiaker oder der Besuch eines Museums machen Salzburg zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Das Hotel Kohlpeter ist ein ruhiger, gemütlicher Landgasthof mit guter Küche. Die Anfahrt mit dem PKW ist problemlos. Auf der Autobahn A1 kommend, beim Autobahnknoten (Ausfahrt 292) Salzburg Mitte, in Richtung Stadtzentrum ist man in wenigen Minuten beim Hotel Kohlpeter. Hauseigener großer Parkplatz, direkte Busverbindung in die Innenstadt, ca. 10 Minuten zur Altstadt. Wir haben im Hotel zu einem Sonderpreis ein Kontingent Zimmer vorreserviert. Bitte die Reservierung unter Hinweis auf die Vorreservierung unter dem Stichwort "ArGe Russland" im Hotel Kohlpeter rechtzeitig selbst tätigen. Tel.: +43(0)662-433 641(0); Fax: +43(0)662-433 641(4);
Homepage: http://www.kohlpeter.at
E-Mail Adresse: office@kohlpeter.at


NAPOSTA 2009
Einladung zum Mitgliedertreffen im Rahmen der IBRA / NAPOSTA 2009 in Essen
 
Da im Jahre 2009 laut Satzung keine formelle Mitgliederversammlung fällig ist, laden wir alle ArGe-Mitglieder zu einem Mitgliedertreffen
am Sonntag, dem 10. Mai 2009 von 10:00 bis 15:00 Uhr
im Intercity-Hotel (R.1) Hachestr. 10, in 45127 Essen ein.
Gleichzeitig wird die ArGe auf der IBRA/NAPOSTA2009, die vom 6.-10. Mai 2009 in Essen stattfindet, mit einem Stand vertreten sein (Stellplatz Nr. 57). Nach allem, was bisher in den philatelistischen Zeitschriften zu lesen ist, verspricht bereits die Rahmenveranstaltung mit Vorträgen, Fachforum, Sonderschauen und Raritätenkabinett ein besonderes Ereignis zu werden, zu dem sich die Reise lohnt. Wir raten daher, sich frühzeitig um eine Unterkunft zu bemühen.
 
Für unser Treffen, planen wir
• zwei Kurzvorträge. Unter anderem wird Albert Pflüger über die Verwendung illustrierter Feldpost-Leichtbriefe in der UdSSR im zweiten Weltkrieg berichten
• Informationen und Erfahrungsaustausch zu aktuellen Entwicklungen und Veranstaltungen zur Russland-Philatelie und selbstverständlich einen
• Russland-Tausch.
Wir rufen alle Mitglieder auf, sich dieses Ereignis und die Möglichkeit, alte Freunde wieder zu sehen oder neue Freundschaften zu knüpfen, nicht entgehen zu lassen. Zudem sind auch Gäste herzlich willkommen.
 
Der Vorstand
 

10. Internationaler Russland-Großtausch
der ArGe Russland/UdSSR 
 
Der Großtauschtag nächstes Jahr in Hirschaid findet statt am
Samstag/Sonntag 28./29. März 2009
im Hotel Göller in 96114 Hirschaid, Nürnberger Str. 96-100.   
          
Für den 28. März 2009 lädt die ArGe ab 14 Uhr zum nunmehr bereits 10. Internationalen Russland-Großtausch nach Hirschaid bei Bamberg ein. Fortsetzung am Sonntag-Vormittag. Vor Beginn des Großtausches besteht ab 13 Uhr wieder die Möglichkeit, an der Nagl-Auktion teilzunehmen. An beiden Tagen erwarten wir zahlreiche Russlandsammler und Gäste aus dem In- und Ausland, so dass das Treffen sicher wieder zu einem Höhepunkt des philatelistischen Frühlings der ArGe werden wird.
 
Problemlose Anfahrt über die Autobahn aus allen Richtungen. Der Weg zum Hotel ist von der Autobahn-Ausfahrt Hirschaid (BAB A73) her bestens ausgeschildert. Parkmöglichkeiten am Hotel sind ausreichend vorhanden, ebenso Übernachtungsmöglickeiten. Reservierung beim Hotel Göller (Telefon: 09543-8240 Fax: 09543-834428) bitte rechtzeitig selbst tätigen. Bei Anreise mit der Deutschen Bahn vom Bahnhof Hirschaid zehn Minuten Fußweg.
 
Auskünfte bei:
Michael Kuhn, Schiffbauplatz 2B, 96047 Bamberg, Telefon 0951-64790 oder bei  
Albert Pflüger, Eckenheimer Landstr. 13, 60318 Frankfurt/M., Telefon 069-551241

Internationale Briefmarkenbörse Sindelfingen 2008
 
Bei der Internationalen Briefmarken-Börse in Sindelfingen vom 24. - 26. Oktober 2008 wird die ArGe wieder mit einem Stand vertreten sein, so dass sich Mitglieder und Interessenten über Fragen der Russland-Philatelie informieren können. Bereits am 24. Oktober trifft sich der Vorstand zu einer Sitzung. Es wird daher auch diesmal wieder Gelegenheit sein, aus erster Hand das Neueste über die Arge und ihre aktuellen Planungen zu erfahren.
 
 
 

Weltausstellung  PRAGA 2008
 
Vom 12. - 14. 9. 2008 findet in Prag die FIP Weltausstellung PRAGA 2008 statt (im Internet: www.praga2008.cz ).
Dazu haben die Freunde von der tschechischen Sektion der Russland-Sammler die ArGe zu einem Treffen eingeladen. Für die Unterkunft hat der Kollege Mekyna im Hotel „Expo“, das sich in unmittelbarer Nähe des Ausstellungs-Geländes befindet, Zimmer zum Sonderpreis von 80 € vormerken lassen. Parken 8-10 € pro Tag. Die Zimmerbestellung muss von den Teilnehmern selbst verbindlich vorgenommen werden. Näheres dazu in Internet unter www.expoprag.cz.
Albert Pflüger koordiniert die Teilnahme an dem Treffen und hält die Teilnehmer auch über weitere Einzelheiten auf dem Laufenden. Bitte teilen sie ihm deshalb bitte unbedingt mit, wenn Sie an einer Teilnahme interessiert sind.
Das Treffen mit der tschechischen Sektion der Russland-Sammler findet am 13.9.2008 von 9:00 - 12:00 im Haus der Gewerkschaft statt.
 
 
 
Weltausstellung  WIPA 2008
 
Eine Woche später findet vom 18.-21. September in Wien die WIPA 2008 statt (www.wipa08.com). Die  ArGe Russland/UdSSR hat während der Ausstellung einen
Informationsstand im Austria Center Wien (ACV), Ebene 01.
 
 
Am Sonntag den 21. 9. wird im ersten Stock in Raum N (Grüne Ebene des Austria Centers)
von 9:30 bis 12:30 unser Treffen veranstaltet.
Nach der Begrüßung durch den Vorstand wird Dr. Leupold einen kleinen Vortrag über Portosätze und Frankierung während der Inflation in der RSFSR halten. Danach soll es eine offene Diskussion geben über alle die Russlandsammler bewegenden Fragen, insbesondere auch wie die Kooperation und der persönliche Kontakt zwischen den Sammlern in Österreich und anderswo verbessert werden kann.
 
Michael Kuhn (michael.kuhn@bnv-bamberg.de) hat sich bereit erklärt, die weiteren Vorbereitungen für dieses Treffen zu übernehmen. Wer Interesse an einer Teilnahme hat, teile ihm das bitte unbedingt baldigst mit, damit er die Teilnehmer über weitere Einzelheiten auf dem Laufenden halten kann.

Mitgliederversammlung
Samstag, den 8. März 2008 in Hirschaid
 
Mitgliederversammlung der Philatelistischen Arbeitsgemeinschaft Russland/UdSSR e.V. von 11:00-13:00 im Hotel Göller in 96114 Hirschaid, Nürnberger Straße 96-100.
 
Gemäß Tagesordnung Bericht des Vorsitzenden, Berichte des Redakteurs, des Schatzmeisters und Bericht der Kassenprüfer. Der gesamte Vorstand wurde einstimmig entlastet. Turnusmäßig waren Neuwahlen für die Kassenprüfer erforderlich. Die bisherigen Kassenprüfer, Karl Lukas und Gustav Kerber wurden einstimmig wiedergewählt.
 
Einladung zur Mitgliederversammlung Samstag, 8. März 2008:
09:00 - 11:00 Vorstandssitzung
11:00 - 13:00 Mitgliederversammlung
Tagesordnung der Mitgliederversammlung
  1. Eröffnung
  2. Wahl des Protokollführers
  3. Bestätigung des Protokolls der Mitgliederversammlung vom 1.4.2006*)
  4. Feststellung der vorliegenden Tagesordnung
  5. Bericht des Vorsitzenden
  6. Bericht des Redakteurs der DZRP
  7. Bericht des Schatzmeisters
  8. Bericht der Kassenprüfer
  9. Aussprache zu den Berichten
  10. Entlastung des Vorstandes
  11. Wahl der Kassenprüfer
  12. Aussprache und Beschlussfassung über eingegangene Anträge
  13. Zukünftige Planungen der ArGe
  14. Verschiedenes
 
') Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung ist in den Mitteilungen Heft 9 vom April 2007 S. 7 abgedruckt. Bei Bedarf ist das Heft 9 noch bei Albert Pflüger erhältlich.
Bitte senden Sie Anträge zu Punkt 12 schriftlich bis zum 20. Febuar 2008 an den 1. Vorsitzenden.
Wir bitten alle unsere Mitglieder um lebhafte Teilnahme an dieser Mitgliederversammlung
und am Großtausch und freuen uns darauf, Sie in Hirschaid persönlich begrüßen zu dürfen.
 
Jörg Bochmann, 1. Vorsitzender
 

Einladung zum 9. Internationalen Russland-Großtausch
der ArGe Russland/UdSSR 
Samstag/Sonntag, 8. -9. März 2008
 
Wir wollen nach Herzenslust tauschen, kaufen und fachsimpeln -  vom Zarenreich über Sowjetunion bis zu den neuen Ländern: Marken, Ganzsachen, Briefe, Literatur etc.: Es soll hier keinerlei Einschränkung geben. Jeder ist herzlich willkommen, auch Händler und Nichtmitglieder.
Erwartet werden mehrere in- und ausländische Händler und selbstverständlich wieder viele Besucher aus dem In- und Ausland.
 
Der Russland-Großtausch beginnt am Samstag um 15 Uhr, das Ende an diesem Tag soll offen sein. Abends geselliges Zusammensein und Fachgespräche. Sonntag Beginn 10 Uhr bis zur Auflösung am Nachmittag. Teilnahme am Abendessen am Samstag und am Mittagessen am Sonntag ist obligatorisch, da sonst Saalmiete erhoben wird.
Am Samstag von 11 - 13 Uhr findet im gleichen Raum die Mitgliederversammlung der ArGe statt.
 
Am Samstag um 14 Uhr können Interessierte an der 26. Versteigerung der Nagl-Auktion Bamberg im gleichen Raum teilnehmen.

Messe Sindelfingen 2007
 
Wie jedes Jahr wird die ArGe auch in diesem Jahr Ende Oktober wieder mit einem Werbe- und Informationsstand bei der Messe in Sindelfingen vertreten sein.  Die 25. Internationale Briefmarken-Börse Sindelfingen findet vom 26.- 28. Oktober in der Messehalle Sindelfingen statt (Mahdentalstraße 116, 71065 Sindelfingen).
Öffnungszeiten:
Freitag, den 26. Oktober 2007 10 - 18 Uhr
Samstag, den 27. Oktober 2007 10 - 18 Uhr
Sonntag, den 28. Oktober 2007 10 - 17 Uhr
Der Eintritt ist frei.  Ansprechpartner:
Karl Lukas,  Goethestraße 21,  75428 Illingen, Mail:  Karl.lukas@arcormail.de
 
 

FIP-Ausstellung St. Petersburg 2007
Für den Sammler der Philatelie und Postgeschichte Russlands und der Sowjetunion fand im Juni eine der interessantesten Ausstellungen seit langem statt. Es traf sich die Elite der russischen und ausländischen Sammler auf einer internationalen Ausstellung unter dem Patronat der FIP in St. Petersburg. Einige Mitglieder unserer Arbeitsgemeinschaft haben diese Ausstellung besucht bzw. dort auch ihre Sammlungen ausgestellt. Thomas Berger, Redakteur der ArGE-Zeitschrift DZRP hat die Eindrücke von dieser Ausstellung in einem kurzen Bericht zusammengefaßt:
 
 
                                                                                  (Bild A.Pflüger, Manege St. Petersburg)
 
 
 
 

Einladung zum Mitgliedertreffen
mit Russland-Tausch im Rahmen der LIPSIA 2007 in Leipzig
am  Samstag, 29. September 2007
 
 
 
 
 
Freitag, 28.09. 2007: Anreise des Vorstandes
 
Samstag, 29.09.2007:
10:00 Uhr  Vorstandssitzung
13:00 Uhr Mitgliedertreffen mit Kurzbericht des Vorstandes, Aussprache über  
               die Aktivitäten der ArGe, Ehrung von Jubilaren
14:00 Uhr  Russland-Tausch
16:30 Uhr Gemeinsame Besichtigung der Ausstellung
 
Ausstellungsort:
04109 Leipzig LIPSIA 2007, Neues Rathaus - Obere Wandelhalle, Martin-Luther-Ring 4-6.
 
Die Mitgliederversammlung ab 13:00 Uhr und das Tauschtreffen ab 14:00 Uhr finden in der Ausstellung im Neuen Rathaus - Obere Wandelhalle, Martin-Luther-Ring 4-6 statt. Der für die ArGe bestimmte Raum wird zeitnah auf einer Pin-Wand in der Ausstellung bekannt gegeben. Bei Problemen bitte Jörg Bochmann unter der Mobil-Nr. (0171) 673 96 31 kontaktieren.   
 
Wir bitten alle unsere Mitglieder um zahlreiche und lebhafte Teilnahme an diesem Mitgliedertreffen.
 
 

24. - 25. März 2007:
8. Internationaler Russland-Großtausch im Hotel Göller in 96114 Hirschaid, Nürnberger Str. 96-100. Beginn Samstag 15 Uhr, Ende Sonntag nachmittags.
 
27. - 29. Oktober 2006:
Informationsstand und informelle Treffen mit Mitgliedern und Freunden der ArGe während der internationalen Briefmarken-Börse in Sindelfingen. In diesem Rahmen findet am Freitag dem 27. Oktober 2006 eine Vorstandssitzung statt, auf der auch der Termin der Mitgliederversammlung des Jahres 2007 festgelegt wird.
 
26. August 2006:
13.30 - 18.20 Uhr: Freundschaftstreffen mit Russland-Sammlern aus der Tschechischen Republik im Rahmen der Philatelistischen Ausstellung Euregia Egrensis "Karlsbad 2006" im Hotel Thermal in Karlsbad.
 
 

1. April 2006:
 
Im Rahmen der Mitgliederversammlung am 1.4.2006 in Hirschaid wurden folgende langjährige Mitglieder geehrt:
10 jährige Mitgliedschaft
Günter Paulus
   Waldemar Reiband
   Franz Dietl
   Wilhelm Stumpenhausen
   Bernd Kohout
   Wolfgang Beschel
15 jährige Mitgliedschaft
Karl-Heinz Nogge
5 jährige Mitgliedschaft
Wolfgang Heuberger
Wolfgang Roehm
Dieter Wassmann
Wolfgang Heuberger nimmt Urkunde und Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft in Empfang
(Foto G.Kerber DZRP)
 
---

zurück zum Seitenanfang Veranstaltungen