[Suche/Biete] [Wir über uns/Chronik] [Impressum/Kontakt] [Prüfer-Liste] [Aufnahmeantrag] [Feedback]

Aktuelles

Veranstaltungen

Publikationen

International Section

DZRP Inhaltsverzeich.

Periodika

Zarenreich bis 1917

RSFSR 1918-1923

UdSSR 1923-1991

Nebengebiete bis1943

Russland ab 1991

Belarus-Weißrussland

Motive Russland

Links

Randnotizen

letzte Änderung 4.5.2013
Die Territorien der Russischen Föderation - Teil 2
von Elmar R. Göller (Heilbronn)

Im ersten Teil dieser Beitragsserie haben wir uns mit den beiden Föderationskreisen (Федеральный округ) Zentralrussland und Nordwestrussland beschäftigt und die darin nach regionalen Kriterien zusammengefassten Föderationssubjekte anhand der Briefmarken-Ausgabe "Territorien der Russischen Föderation" beschrieben. Diese Serie wurde über die Jahre hinweg zwischen 1997 (MiNr. 602 - 606) und 2011 (MiNr. 1697 - 1699) herausgegeben, insgesamt 84 Motive aus allen Teilen des Landes. Wir wollen uns nun entlang der Förderationskreise von West nach Ost bewegen und beschäftigen uns in diesem Teil mit den europäischen Föderationskreisen Südrussland, Nordkaukasus und Wolga. Mit den asiatischen Föderationskreisen Ural, Sibirien und Ferner Osten wollen wir in einem dritten Teil in der DZRP 99 diese Serie abschliessen.




Europäischer Föderationskreis Südrussland (Южный Федеральный округ)
Fläche 416.840 km² - Einwohner ca. 13,8 Mio.
Verwaltungssitz Rostow am Don
Föderationskreis Südrussland
mit den Republiken Adygeja (1) und Kalmückien, der Region Krasnodar
und den Gebieten Astrachan, Wolgograd und Rostow am Don.


MiNr. 1353 - 20. Juni 2006 -
Republik Adygeja, Verwaltungssitz Maikop, gegr. 1857,
Einwohner ca. 154.600

Traditionelle Goldschmiedekunst, Wald- und Flusslandschaft, Kabardiner-Pferd
MiNr. 819 - 25. Mai 2000 -
Republik Kalmückien, Verwaltungssitz Elista, gegr. 1865,
Einwohner ca. 102.800

Buddhistischer Tempel Sjakjusn-Sjume, blühendes Tulpenfeld im Früjahr, Pferdeherde, traditionelle Ornamentmuster
MiNr. 604 - 15. Juli 1997 -
Region Krasnodar, Verwaltungssitz Krasnodar (früher Ekaterinodar), gegr. 1794,
Einwohner ca. 710.700

Schwarzmeerküste bei Noworossisk, Passagierschiff und Anker
MiNr. 1427 - 21. August 2007 -
Gebiet Rostow am Don, Verwaltungssitz Rostow am Don, gegr. 1749,
Einwohner ca. 1.049.000

Flusslandschaft am Don bei der Kosakensiedlung Weschenskaja, Monumentaldenkmal "Tatschanka" zu Ehren der Helden des Bürgerkrieges (1917 - 1920)
MiNr. 1464 - 20. Mai 2008 -
Gebiet Wolgograd, Verwaltungssitz Wolgograd (Zarizyn, Stalingrad), gegr. 1589,
Einwohner ca. 981.950

Monumentalskulptur "Mutter Heimat" in Wolgograd, Wasserkraftwerk, Wolgabiegung und Hochhäuser am rechten Ufer Wolga-Don-Kanal





Europäischer Föderationskreis Nordkaukasus (Северо-Кавкаэский Федеральный округ)
Fläche 172.360 km² - Einwohner ca. 9,108 Mio.
Verwaltungssitz Pjatigorsk
Föderationskreis Nordkaukasus
mit den Republiken Dagestan, Inguschetsien (6), Kabardino-Balkarien (7), Karatschai-Tscherkessien (9), Nordossetien-Alanien (15), Tschetschenien (hat Föderationsvertrag von 1992 nicht unterzeichnet)
und der Region Stawropol.


MiNr. 877 - 10. Januar 2001 -
Republik Dagestan, Verwaltungssitz Machatschkala, gegr. 1844,
Einwohner ca. 465.850

Traditionelle Stoffornamente, Kupferteller und -kanne aus Kubatschi, Berglandschaft und Reiter
MiNr. 1558 - 07. Juli 2009 -
Republik Inguschetien, Verwaltungssitz Magas, gegr. 1995,
Einwohner ca. 412.500

Wachturmruinen von Wownuschki (12. Jh), Berg Stolowaja (2.993 m) und Berg Kasbek (5.047 m, Quellgebiet des Flusses Terek), Kupferkanne (19. Jh)
MiNr. 878 - 10. Januar 2001 -
Republik Kabardino-Balkarien, Verwaltungssitz Naltschik, gegr. 1822,
Einwohner ca. 269.250

Denkmal (1957) "400 Jahre Zugehörigkeit zu Russland", Landschaft am Elbrus im Landkreis (Rajon) Prielbrusja, Blumenornamente
MiNr. 953 - 02. Januar 2002 -
Republik Karatschai-Tscherkessien, Verwaltungssitz Tscherkessk, gegr. 1804/1825,
Einwohner ca. 116.750

Gorjanka (Tochter der Berge)-Skulptur in Karatschajewsk, Gebirgslandschaft und das Hotel "Solnetschnaja Dolina (Das sonnige Tal)" in Dombai
MiNr. 729 - 02. Juni 1999 -
Republik Nordossetien-Alanien, Verwaltungssitz Wladikawkas, gegr. 1784,
Einwohner ca. 312.450

Denkmal (1955) von K. L. Chetagurow (* 1859, † 1906) ossetischer Nationaldichter, Zeistal und -gletscher
MiNr. 1560 - 07. Juli 2009 -
Republik Tschetschenien, Verwaltungssitz Grosny, gegr. 1818,
Einwohner ca. 231.250

Achmat-Kadyrow-Moschee "Herz von Tschetschenien" (2008, größte Moschee Europas), Berglandschaft mit Kesenoi-Am See (1.870 m ü. d. M.), Pumpe zur Erdölförderung
MiNr. 730 - 02. Juni 1999 -
Region Stawropol, Verwaltungssitz Stawropol, gegr. 1777,
Einwohner ca. 366.100

Narsan-Badehaus (1903, Mineralquellen) in Kislowodsk, Lermontow-Wasserfall des Flusses Olchowka, Adlerdenkmal (1903) bei den Thermalquellen am Berg Beschtau bei Pjatigorsk ("Stadt der fünf Berge")





Europäischer Föderationskreis Wolga (Приволжскй Федеральный округ)
Fläche 1.035.900 km² - Einwohner ca. 30,163 Mio.
Verwaltungssitz Nischni Nowgorod
Föderationskreis Wolga
mit den Republiken Baschkortostan, Mari El, Mordowien (13),
Tatarstan (hat den Föderationsvertrag von 1992 nicht ratizifiert), Udmurtien, Tschuwaschien (21),
der Region Perm und den Gebieten Kirow, Nischni Nowgorod, Orenburg, Pensa, Samara, Saratow und Uljanowsk.
(::: ist geopolitisch sensibles Gebiet in Orenburg)


MiNr. 733 - 02. Juni 1999 -
Republik Baschkortostan (Baschkirien), Verwaltungssitz Ufa, gegr. 1574,
Einwohner ca. 1.024.900

Denkmal von Salawat Julajew (1967) baskirischer Nationalheld (* 1752, † 1800), Tal des Inser-Flusses im Süduralgebirge
MiNr. 820 - 05. Mai 2000 -
Republik Mari El, Verwaltungssitz Joschkar-Ola, gegr. 1584,
Einwohner ca. 248.700

Sommerlandschaft mit Blick vom rechten Wolga-Ufer im Landkreis (Rajon) Gornomari, Schmuckamulett (9.-11. Jahrhundert), traditionelle Ornamentmuster
MiNr. 1225 - 10. Januar 2005 -
Republik Mordowien, Verwaltungssitz Saransk, gegr. 1641,
Einwohner ca. 296100

Flusslandschaft an der Mokscha, Staatliche Mordowinische Ogarjow-Universität (Haus der Republik) (N. P. Ogarjow, *1813, † 1877, Dichter, Publizist und Sozialist), Sanaksar-Gottesmutter-Geburts-Kloster bei der Stadt Temnikow, Denkmal von S. D. Erzja (eigentlich: Nefjodow) (*1876, † 1959, mordowinischer Bildhauer), traditionelles Kunsthandwerk
MiNr. 821 - 05. Mai 2000 -
Republik Tatarstan, Verwaltungssitz Kasan, gegr. 1005,
Einwohner ca. 1.130.750

Blick auf das rechte Ufer des Kama-Flusses, Sjujumbike-Turm des Kasaner Kremls, tatarische Ornamentmuster
MiNr. 822 - 05. Mai 2000 -
Republik Udmurtien, Verwaltungssitz Ischewsk, gegr. 1760,
Einwohner ca. 611.050

Hügellandschaft mit See, Denkmal (1972) in Ischewsk "Für immer mit Russland", traditionelle Ornamentmuster
MiNr. 823 - 05. Mai 2000 -
Republik Tschuwaschien, Verwaltungssitz Tscheboksary, gegr. 1469,
Einwohner ca. 444.450

Blick auf den Sura-Fluss, Wiedervereinigungs-Denkmal (1972) in Tscheboksary, Schmuckstück
MiNr. 1057 - 10. Januar 2003 -
Region Perm, Verwaltungssitz Perm, gegr. 1723,
Einwohner ca. 985.800

Gürtelschnalle mit Bärenkopf, Staatliche Kunstgalerie in der ehemaligen Kathedrale von Perm, Flusslandschaft an der Wischera (linker Nebenfluss der Kama)
MiNr. 731 - 02. Juni 1999 -
Gebiet Kirow, Verwaltungssitz Kirow, gegr. 1374,
Einwohner ca. 464.100

Ornamentmuster aus Wjatka-Spitzen, bemalte Tonpuppe aus Dymkowo, Wjatka-Fluss (1.248 km), Laub- und Nadelbäume als Symbol für den Waldreichtum des Gebietes
MiNr. 1141 - 06. Januar 2004 -
Gebiet Nischni Nowgorod, Verwaltungssitz Nischni Nowgorod (bis 1990 Gorki), gegr. 1221,
Einwohner ca. 1.272.550

Landgut Boldino mit Puschkin-Museum, Messegebäude und Kremlturm in Nischni Nowgorod, Schiff auf der Wolga, Denkmal des Hl. Serafim von Sarow (* 1759, † 1833), russischer Mönch, bemalte Gefäße aus Birkenrinde
MiNr. 1628 - 24. März 2010 -
Gebiet Orenburg, Verwaltungssitz Orenburg, gegr. 1743,
Einwohner ca. 524.420

Steppenlandschaft, Halstuch (traditonelles Textilhandwerk), Iriklinsk-Wasserkraftwerk
MiNr. 1466 - 20. Mai 2008 -
Gebiet Pensa, Verwaltungssitz Pensa, gegr. 1663,
Einwohner ca. 507.060

Skanow-Dreifaltigkeits-Kloster (18./19. Jh) bei Nischni Lomonow, Kristallvase aus den Glas- und Kristallwerken "Roter Riese" in Nikolsk, ehemaliges Gutshaus von M. Ju. Lermontow (* 1814, † 1841, Dichter) im staatlichen Museumspark im Dorf Tarchany
MiNr. 880 - 10. Januar 2001 -
Gebiet Samara, Verwaltungssitz Samara (bis 1990 Kuibyschew), gegr. 1586,
Einwohner ca. 1.134.720

Wolgaschleife bei Samara, Kreideberge bei Nowodewitschi, Denkmal in Samara, Lada (Schiguli)-Pkw aus dem Wolschski-Autowerk in Togliatti
MiNr. 1529 - 17. Januar 2009 -
Gebiet Saratow, Verwaltungssitz Saratow, gegr. 1590,
Einwohner ca. 831.000

Wolgabrücke (1965, 2.803,7 m) in der Stadt Saratow, Oberleitungsbus aus dem TrolSa-Werk in Saratow, Weizenfeld und -ähre
MiNr. 1059 - 10. Januar 2003 -
Gebiet Uljanowsk, Verwaltungssitz Uljanowsk (bis 1924 Simbirsk), gegr. 1648,
Einwohner ca. 603.800

Tupolew Tu-204-120, Flusslandschaft mit Brücke über die Wolga, Montageband im Autowerk Uljanowsk, Geländewagen "Rover"


Das Einzugsgebiet der Wolga mit wichtigen Nebenflüssen und Stauseen.



Ende Teil 2




Eine DVD mit allen Abbildungen der Briefmarkenserie "Territorien der Russischen Föderation" und ergänzendem Text- und Bildmaterial kann bei Herrn Elmar R. Göller zum Preis von € 20,00 (einschl. Versandkosten) telefonisch unter 07131 628702 oder per eMail phila@ergweb.de bestellt werden. Die DVD ist mit Microsoft Word 2007/2010 erstellt.